Bryce Canyon die Zweite

Nachdem wir gestern vom Sunset Point zum sunrise Point durchs Tal marschiert sind, gins heut zum Bryce Point und von dort zum runter zum Peekabo loop. Dort gings verdammt weit runter und immer wieder rauf und wieder runter. Das ganze ueber dreieinhalb Stunden. Immer in Begleitung von den herzigen Chipmonks – das ist sowas wie Streifenhoernchen.

   

 

Zwischendurch ein Gewitterchen, als es dann um uns rum unten im Tal geblitzt und gedonnert hat, ist uns ganz mulmig geworden. War aber nur halb so schlimm. Es hat bald wieder aufgemacht .

Rechzeitig zum Sonnenuntergang zogs wieder zu. Trotzdem sind wir noch runter. War doch noch ganz imposant. 

Morgen fahrn wir weiter nach Las Vegas. Dann gibts hoffentlich wieder Netz und Bilder. Versprochen.

Hier als Nachtrag.

  

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s