Death Valley

Im Tal des Todes. Wer kennt das Karl May Buch noch? Die Nachttempetatur in Las Vegas war gute 30 Grad. Also wieder kaum geschlafen, wir sind ja aber auch nicht zum pennen da!

Das Death Valley praesentierte sich leicht bewoelkt, so lagen die Temperaturen nur bei schlappen 45 Grad. Wir sind kaum ausgestiegen, mussten acht geben, dass Luca nicht verdunstet…

Am Zabriskie Point haben wir eine Ausnahme gemacht.  

Dantes View konnten wir nicht besuchen, fuer RVs nicht erlaubt. Nachdem uns das alles zu heiss war dort, haben wir Gas gegeben und sind zuegig durch, bis an den Rand des Sequoia National Parks. Sind hier voll ab vom Schuss, der Gebirgsbach rauscht und die Sonne geht auch hier schoen ueber der Sierra Nevada unter.
  
Mal sehen, wo wir morgen stranden.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s